#visitlesvos

Kirche der Verklärung Christi in Papiana

Beschreibung

Die Kirche der Verklärung Christi befindet sich in Papiana in der Gemeinde Kalloni und geht laut der Gründungsinschrift auf das Jahr 1600 zurück. Es handelt sich um eine einräumige Kirche mit Holzdach und einem Narthex aus der osmanischen Zeit. An der Ostwand befinden sich links und rechts der Nische zwei quadratische Portale. Neben der nördlichen Nische, die als Prothese dient, befindet sich an der Nordwand ein weiteres Hilfsportal mit quadratischem Querschnitt. Die Kirche ist aus Stein gebaut und zwischen den Steinen befinden sich Holzbindungen, und die war von Anfang an mit einem Holzdach bedeckt. Das heutige Dach ist das Ergebnis einer Rekonstruktion. Der Eingang zum Denkmal erfolgt durch zwei Türen, die sich an der Südwand befinden und jeweils zur Hauptkirche und zum Narthex führen. In der Mitte der Nordwand befindet sich ein einfaches Fenster und in der Nische ein doppeltes Fenster. Später wurde die Doppelsäule entfernt, um die natürliche Belichtung des Altarraums zu verbessern. Auf der gesamten Länge der Südwand befand sich eine niedrige eingebaute Bank. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die gleiche Seite durch einen hölzernen Portikus geschützt war. Das Innere der Kirche ist voll von Fresken, die eine der vollständigsten und am besten erhaltenen Beispiele von Lesbos sind, an der Grenze vom 16. zum 17. Jahrhundert. Das ikonografische Programm ist reichhaltig und folgt im Allgemeinen der traditionellen Organisation und Komposition mit Szenen aus den 24 Strophen des Akathistos und einzelnen Heiligenfiguren.


Bereich Kalloni

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!