#visitlesvos

Kloster von Perivoli in Antissa

Beschreibung

Südöstlich des Bergdorfes Antissa, in einer grünen Schlucht, die vom Fluss Voulgaris durchquert wird, befindet sich das kleine Kloster von Perivoli. Es ist ein Frauenkloster, das der Mariä Einführung in den Tempel gewidmet ist und wurde während der letzten Jahre der osmanischen Besatzung rekonstituiert.  Das Katholikon des Klosters ist in seiner heutigen Form eine kleine zweischiffige Holzdachbasilika mit einem Narthex. Äußerlich weist die Kirche Merkmale des Kirchenbaus der ersten Jahre der Osmanischen Herrschaft auf Lesbos auf. Dies zeichnet sich vor allem durch die Größe der Kirche aus, mit Abmessungen von 9,25 x 14,00 m, die geringe Höhe und die kleinen und niedrigen Türen, die sie umgeben, sowie durch die einfachen und schlichten Außenfassaden, die ohne Dekoration oder Verweise auf religiöse Symbole dargestellt sind. Im Inneren ist die Kirche mit Fresken der postbyzantinischen Kunst bedeckt, die alle von besonderem Interesse sind, sowohl was die Entwicklung des ikonografischen Programms als auch dessen Ursprung betrifft.


Bereich Eresos - Antissa

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!