#visitlesvos

Neochori

Beschreibung

Neochori liegt im südlichen Teil der Insel Lesbos, mit einer durchschnittlichen Höhe von 326 m, 56 km von Mytilini und 15 km von Plomari entfernt. Es ist auf einem steilen grünen Hügel von Olivenbäumen und Obstgärten gebaut, mit vielen Gewässern, die aus den Kellern und Höfen der Häuser sprudeln. Ursprünglich wurde es „Boro“ genannt und von Bewohnern von Megalochori bewohnt, die das Dorf an einem Ort erbauten, das vom Meer aus nicht sichtbar war, um die Wut der Piraten zu vermeiden. Sein ursprünglicher Name stammt von den Salzen (Bouro), die das Wasser der Gegend auf den Steinen hinterließ. Neochori wurde es im 20. Jahrhundert genannt. Die Häuser der Siedlung sind größtenteils aus Stein gebaut und mit einem Ziegeldach versehen. Unterhalb des Dorfes fließt der Fluss Kaliamas oder Prionas. Wenn man bergauf in Richtung Dorf geht, trifft man auf das hervorragende Gebäude der alten Olivenpresse aus dem Jahr 1909. Nach der Renovierung wurde sie in ein Olivenmuseum umgewandelt, wo Besucher aus nächster Nähe die Architektur des Gebäudes und die Maschinen sehen können, die seit mehr als 70 Jahren im Dienste der Olivenölherstellung stehen.


Bereich Plomari

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!