#visitlesvos

Die Bucht von Gera – Berg Olymp (Natura-Gebiet)

Beschreibung

Die Bucht von Gera befindet sich im südöstlichen Teil von Lesbos und hat eine Fläche von 42 qm. Die Bucht hat eine sehr schmale Mündung, und nicht ganz gerade, so dass jeder, der darin segelt, den Eindruck hat, in einem See zu sein. Der Meeresboden besteht aus feinen Algen und einer großen Konzentration von Plankton. Sie ist auch besonders bekannt für ihre köstlichen Muscheln wie Archenmuscheln und Venusmuscheln. Auf ihrer Westseite erhebt sich der Berg Olymp mit einer Höhe von 968 m, der hauptsächlich von Kiefern- und Kastanienwäldern bedeckt ist, mit Ausnahme seines nackten Kalkgipfels. Die Fauna dieser ganz besonderen Lebensräume dieser Gebiete enthält unter anderem: Purpurreiher, Weißstörche, Maskengrasmücken und Rostgänse (Vögel), Persische Wasserschlange, Gewöhnliche Wasserschlange, die beiden Flussschildkrötenarten (Amphibienreptilien), Archon Apollonius (Wirbellose), Eichhörnchen von Lesbos, Mausohr, Rhinolophus blasii, sogar die letzten Otter (Säugetiere) usw. Die Flora ist auch sehr geschätzt und ist von reichem botanischen Interesse, mit den geschützten endemischen Arten Alyssum lesbiacum, Orchideen, Schilf, Breitblättrige Rohrkolben, Weiden, Melia und Ulmen usw.

Κόλπος Γέρας - Όρος Όλυμπος


Bereich Gera

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!