#visitlesvos

Tsoukaladellis-Turm in Thermi

Beschreibung

Der Tsoukaladellis-Turm befindet sich im Dorf Loutropoli Thermis auf der östlichen Seite von Mytilini. Er stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist eines der ältesten aus Stein erbauten Herrenhäuser auf der Insel, das mit hölzernen Sachnisi befestigt ist. Ursprünglich war der Turm wahrscheinlich der Kern eines Bauernhofes und diente als Beobachtungsstand, später als Landhaus seiner Besitzer. Es handelt sich um ein aus Stein erbautes Gebäude, das auf vier Etagen errichtet wurde, mit einem quadratischen Grundriss auf den ersten drei Etagen und einem rechteckigen Grundriss auf der vierten Etage wegen des Sachnisi. Seine Wände waren aus antikem Baumaterial. Auf beiden Seiten des Gebäudes befinden sich die Mörderlöcher, aus denen die Mieter diejenigen mit heißem Wasser oder Öl bewarfen, die versuchten, den Eingang aufzubrechen. Der ursprüngliche Eingang befand sich auf der Westseite, war erhöht und über eine mobile Treppe erreichbar. Später wurde ein zweiter Eingang auf der Ostseite im Erdgeschoss hinzugefügt. Sein Interieur zeichnet sich durch Schlichtheit und Einfachheit aus. Die Etagen kommunizierten miteinander durch Holztreppen, die zunächst tragbar waren und dann durch feste ersetzt wurden. Der Turm wurde 1980 durch einen entsprechenden Ministerialbeschluss zum Denkmal erklärt, während er 1989 zugunsten des Kulturministeriums enteignet wurde. Im Jahr 2004 begannen die Arbeiten zur Unterstützung und Restaurierung. Heute ist er innen und außen vollständig restauriert, sowie seine Umgebung.

 


Bereich Loutropoli Thermis

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!