#visitlesvos
Αρχική 5 Natur 5 Flora 5 Wilde Orchideen

Wilde Orchideen

Die wilden Orchideen auf Lesbos erstrecken sich fast über die gesamte Insel, hauptsächlich in ihrem südöstlichen Teil, vom Berg Olymp bis nach Plomari und weiter östlich bis zur Halbinsel Amali, südlich von Mytilini. Dies hat seine Erklärung hauptsächlich in der geologischen Zusammensetzung der Böden des östlichen Teils von Lesbos. Die meisten Orchideen bevorzugen im Allgemeinen kalkhaltige Böden, in denen der Säuregehalt aufgrund des erhöhten Kalziumgehalts wesentlich ist. Alle Orchideen auf Lesbos sind Geophyten. Als gewachsene Pflanzen haben sie Knollen oder Rhizome zur Aufbewahrung von Ersatznährstoffen. Auf Lesbos gibt es die seltene Art Himantoglossum comperianum. Andere Arten, die auf Lesbos gefunden werden können, sind Ophrys lesbis, Ophrys homeri, Ophrys masticorum, Epipactis persica, Platanthera chlorantha, Himantoglossum caprinum, Cephalanthera rubra und viele andere (über 90 Arten).