#visitlesvos

Ampeliko

Beschreibung

Ampeliko liegt am westlichen Fuße des Berges Olymp, im südlichen Teil von Lesbos, auf einer durchschnittlichen Höhe von 354 m, 38 km von Mytilini und 20 km von Plomari entfernt. Sie gilt als eine der ältesten Siedlungen der Insel, da sie seit dem 3. Jahrhundert v. Chr. bewohnt zu sein scheint. Früher hieß das Dorf Vakcheon und war an der Ortstelle Rougada gebaut. Ein Piratenangriff zwang die Bewohner jedoch, das Gebiet zu verlassen und an den jetzigen Ort zu ziehen. Der heutige Name der Siedlung ist auf die vielen Reben (Ampelia) der Gegend zurückzuführen.

In der Mitte des Dorfes dominiert der mittelalterliche Turm der Gattilusio, mit einer Höhe von 26 m, erbaut im 15. Jahrhundert. Am unteren Rand der Siedlung befindet sich die renovierte Pfarrkirche Agios Nikolaos aus dem 18. Jahrhundert sowie die Museen (Volkskunde, Kirchen- und Harzsammlungsmuseum). Das Dorf ist auch von 23 kleinen Kirchen umgeben, von denen die älteste im Jahr 1680 erbaut wurde. Jeder Gast kann kostenlos in den beiden Gästehäusern untergebracht werden. Es gibt auch ein Sportzentrum (Fußball – Basketball – Volleyball) und Cafés mit traditionellen Gerichten.


Bereich Plomari

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!