#visitlesvos

Bucht von Kalloni (Natura-Gebiet)

Beschreibung

Die Bucht von Kalloni ist die größte der beiden natürlichen Buchten, die es auf der Insel gibt. Sie befindet sich im Zentrum der Insel und ist durch einen flachen und schmalen Kanal von 4 km Länge mit der Ägäis verbunden. Sie wird als flach bezeichnet, da die maximale Tiefe 20 m beträgt, während die durchschnittliche Tiefe etwa 10 m beträgt und ihre Fläche etwa 110 qm ist. Vor allem während der Zugzeit nisten verschiedene geschützte Vogelarten in dem Gebiet oder durchqueren es. Zu den wichtigsten Arten gehören: Blässhühner, Säbelschnäbler, Triele, Rostgänse, Weißstörche, Rosa Flamingos, Krähenscharben usw. Die Bucht von Kalloni ist auch einer der wichtigsten Angelplätze in Griechenland. Sie ist besonders für ihren Reichtum an Muscheln wie Jakobsmuscheln, Venusmuscheln, Austern und anderen Fischarten wie Seezunge, Großkopfmeeräsche und die berühmten Sardinen von Kalloni bekannt.


Bereich Kalloni

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!