#visitlesvos

Kaloktistos, Apothika

Beschreibung

Kaloktistos oder Rodotoichos oder Kalos Toichos befindet sich in der Nähe des Eingangs der Bucht von Kalloni, in der Gegend von Apothika. Es handelt sich um eine archaische Stützmauer, die nach der lesbischen Konstruktion gebaut wurde, dessen Hauptstilelement die natürliche und nicht die absolute Anordnung der gekrümmten Sitze der einzelnen Steine ist, wobei die Verfugung durch die Verwendung eines Bleilineals erreicht wurde. Neben der technischen Bedeutung hat die „lesbische Konstruktion“ den Gebäuden einen besonderen ästhetischen Charakter verliehen. Kaloktistos wurde gebaut, um die Aufschüttung der Plattform eines Heiligtums zu halten. Er ist von NO nach SW ausgerichtet. Die in der Gegend gefundenen Oberflächenfunde der Keramik zeugen von der langen Lebensdauer des Heiligtums. Unter Berücksichtigung der angrenzenden erhaltenen Überreste eines Turms, der Festung und der Verteidigungsmauern am gleichen Hang des Berges scheint es, dass das größere Gebiet ein Hafen mit einer starken Verteidigungsorganisation war. Westlich des Geländes steht heute eine kleine Kirche von Panagia mit eingebautem Baumaterial in zweiter Nutzung. Zukünftige Forschungen in diesem Gebiet, möglicherweise im Rahmen einer systematischen Ausgrabung, werden sicherlich mehr Licht in das Verständnis des Monuments und der weiteren Umgebung dieses wichtigen Heiligtums von Lesbos in der archaischen Periode bringen.

 

Allgemeine Informationen:

Adresse: Apothika, Agra, Lesbos

Telefon-Nr.: (+30) 2251022087, (+30) 2251042589

E-Mail: efales@culture.gr

 


Bereich Kalloni

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!