#visitlesvos

Zentrale Lyzeen von Mytilini

Beschreibung

Ein imposantes Gebäude mit offensichtlichen neoklassizistischen Merkmalen, in dem das Experimentale, das 2. Allgemeine Lyczum von Mytilini und die 1. Grundschule untergebracht sind. In seinem Halbkeller befinden sich Naturwissenschafts- und Computerlabore sowie Klassenzimmer. Im Erdgeschoss befinden sich die Lehrerbüros, die Klassenzimmer und die Bibliothek, während sich im Obergeschoss der Festsaal, zwei Klassenzimmer und eine weitere bemerkenswerte Bibliothek befinden. Dieses historische Gebäude wurde 1839 auf Initiative des Gelehrten Metropoliten von Mytilini Meletios Fotios und mit Spenden wohlhabender Lesben gegründet und beherbergte ursprünglich das 1. Gymnasium der Stadt. Ihre Namen stehen unter anderem auf den Tafeln der Wohltäter an der Ostwand des Festsaals eingraviert. Das Grundstück, auf dem es errichtet wurde, war Teil des „Großen Pavillons“, wie er damals genannt wurde, den Metropolit Anthimos Vertoumis 1752 dem Krankenhaus geschenkt hatte. Es war ein zweistöckiges Gebäude. Im Obergeschoss befanden sich die Klassenzimmer, das Büro des Schulleiters und die Bibliothek. Zwei Treppen führten in den zweiten Stock. Die Einweihung erfolgte im November 1841. Seitdem hat dieses Gebäude mehrere Phasen erlebt. Während des Kleinasien-Feldzuges diente das Gebäude als Militärkrankenhaus, während es in seinen Kellern Flüchtlinge beherbergte und Suppenküchen organisierte.


Bereich Mytilini

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!