#visitlesvos

Harzmuseum von Ampeliko

Beschreibung

Das Harzmuseum befindet sich im Hof der Kirche Agios Nikolao in Ampeliko, in einem Raum, den Dimitrios Karlaganis und Emmanuil Kaldis für den Zweck überlassen haben. Es wurde 1995 auf Initiative des Priesters Efstratios Kakampouras und mit Unterstützung aller Bewohner des Dorfes gegründet. Die Ausstellung gliedert sich in drei Hauptsammlungen: Volkskunde, kirchliche Sammlung und Harzsammlung. Die Volkskunde-Sammlung umfasst 1660 Objekte, die fast die gesamte Geschichte des Dorfes dokumentieren. Beispiele hierfür sind Krüge und Mühlsteine, Münzen, landwirtschaftliche Werkzeuge, Gewehre, Musikinstrumente, Haushaltsgeräte usw. Die kirchliche Sammlung umfasst verschiedene sakrale Gefäße und Gewänder, Psalterien, Bücher mit lesbischer und byzantinischer Musik sowie geschnitzte Hexapteryga aus Holz. Die Harzsammlung des Museums ist ein einzigartiges Beispiel in Griechenland. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Geschichte des Harzes zu besichtigen und etwas über die Sammlung und den Alltag rund um die Kieferträne zu erfahren. In diesem Raum werden die Werkzeuge der Harzsammler, alte seltene Fotografien aus der Harzsammlung und das Archiv der Harzgenossenschaft (1929 – 1967) ausgestellt.

 

Allgemeine Informationen:

Adresse: Ampeliko, 81200, Lesbos

Telefon-Nr.: (+30) 22520 91287

Mobil: (+30) 6972881341


Bereich Plomari

Unsere Fotosammlung

Vergessen Sie nicht, uns zu besuchen!